Mitteilungen

News aus der Sparte Begleithund


Chlouser-Prüfung 9.12.2018

An der diesjährigen Chlouser-Prüfung war überaus garstiges Wetter. Der Sturm liess aber unsere Teilnehmer nicht entmutigen....
Die Fährten und das Revier waren aber wirklich grenzwärtig mit so viel Wind. Trotzdem sahen die Richter nebst einigen Pechvögel auch ganz tolle Arbeiten.
Da unser Unterordnungsplatz hinter einem Schutzwald ist spührte man da den Sturm nicht ganz so fest. Zwischenzeitlich liess sich sogar die Sonne kurz blicken.
In den Unterordnungen und Führigkeiten sowie den Schutzdiensten wurde sehr schöne Arbeiten gezeigt.
Bereits kurz vor dreizehn Uhr konnten alle Arbeiten abgeschlossen werden. Ein grosses Dankeschön an unsere Richter Anna Hafner und Albert Castegnaro sowie den Schutzdiensthelfer André Epp die sehr speditiv arbeiteten.
Nun war das warme Mittagessen für alle Willkommen! Die feinen Spaghetti à discretion mit verschiedenen Saucen mundeten Allen. Zum Dessert gab es ein selbstgemachtes Mango-Parfait.
Kurz nach vierzehn Uhr konnte bereits die Rangverkündigung stattfinden.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, dass ihr trotz garstigem Wetter bei uns gestartet seid!

Ganz herzlichen Dank an unsere zahlreichen Helfer die stundenlang im Gelände und auf dem Platz für die Teilnehmer ausharrten :-)
Und ein grosses Merci an die Küchenmannschaft für das feine Essen, sowie ins Büro für die speditive Arbeit.

Rangliste



Schweizermeisterschaft der franz. Schäferhunde

Beat und Esharò starteten auch dieses Jahr (21.10.2018) wieder an der Schweizermeisterschaft der französischen Schäferhunde im BH 3
Esharò hatte in der Nasenarbeit einige Probleme auf der Fährte sowie im Revier (80). Die Unterordnung (93) und die Führigkeit (91) absolvierten die beiden aber wieder in gewohnter Manier.

Wir gratulieren Beat und Esharò zum erneuten Sieg bei den französischen Schäferhunden!

Rangliste


BH-Neuling Ronny mit Kenny vom blauen Mistral

Ronny startete zum ersten Mal mit seinem Kenny im Begleithund 1 um später nachher ins IPO wechseln zu können.
Die Beiden zeigte eine souveräne Leistung mit 93 Punkten in der Fährte. Das Gelände war nicht einfach und zudem staubtrocken. Die Unterordnung war mit 95 Punkten eine Augenweide doch Ronny machte beim Apportieren eine Grätsche und wurde prompt vom erfahrenen Richter bestraft :-) In der Führigkeit fand Kenny beim Sitz aus der Bewegung plötzlich den Arbeitsplatz sehr spannend und legte sich nieder um die Gerüche zu inhalieren..... dies gab noch 92 Punkte. Total 280 Punkte! Bravo!

Ganz herzliche Gratulation zu diesem super Ergebnis und weiterhin viel Freude mit deinem jungen tollen Rüden!


Arbeitstag Unterordnung vom 24.6.2018

Bei strahlendem Sommerwetter fand der erste Arbeitstag auf unserem Übungsplatz statt. Ein Novum mit dem Ziel Hundeführer und Hund im Hundesport weiterzubringen, gemeinsam Lösungen für Mensch mit Hund zu suchen und diese dann auch 1:1 umzusetzen. Als Leiter stellten sich Melanie, Ruht, Céline, Claudia, Monika und Andrew zur Verfügung. Christine mit Ayka, Monika mit Ambos , Céline mit Base, Nadja mit Louis, Jeannette mit Indi, Nadin mit Duke, Verena mit Onawa und Ruth mit Happy nahmen die Herausforderung an, schilderten ihre Probleme und wurden fachmännisch mit Ratschlägen beraten. Für den Hundeführer nicht ganz eine einfache Sache da es nicht DIE Lösung für ein Problem gibt sondern eine Vielzahl von Lösungen von kompetenten Leitern mit verschiedenen Ansichten und Trainingsmethoden. Die Kunst der Hundeführer ist nun das richtige Rezept für ihren vierbeinigen Liebling zu eruieren und weiterzuentwickeln, so dass eine Verbesserung in der Unterordnung erzielt werden kann.
Am Mittag wurde die mitgebrachten Koteletts und Wüste auf den Grill fachmännisch vom Andrew zubereitet und zum Verzehr serviert. Nach dem Mittagessen wurde nicht mehr ganz mit vollen Einsatz weitergearbeitet dafür noch fachfrauisch rege diskutiert.
Einen herzlichen Dank an alle für die mitgebrachten Salaten und leckeren Desserts.
Fazit: ein gelungener Anlass für unsere jungen Hundeführer um die Ideen und Lösungsvorschläge von den Leitern in den Trainingsalltag zu integrieren.

Fotos


Grandioser IGW-Mehrkampf

Bei schönstem Sommerwetter konnte der IGW-Mehrkampf beim KV Grenchen durchgeführt werden.
Alle unsere Hundeführer/innen waren top motiviert um ihre unzähligen Trainingsstunden am Tag X abzurufen.
Von total 30 Arbeiten wurden sagenhafte 22 Arbeiten zwischen 90 und 99 Punkten bewertet! Was für eine Bilanz!
Was soll man da noch schreiben..... da fehlen bald die Worte :-)

Unsere "Neulinge" in den 1er Klassen durften alle zufrieden sein mit ihren Leistungen und ihren Nerven. Toll habt ihr mit euren Hunden gearbeitet. Die 2er und 3er sind bereits "alte Hasen" und riefen souverän ihre Leistungen ab, Bravo an euch! Auch unsere zwei Oldies im Sani 3, die wieder in den Prüfungsmodus wechselten leisteten ihren Beitrag zu einem guten Gruppenergebnis, ansonsten hätten wir keine Sanigruppen bilden können.

So schön, dass alle aktive prüfungsreife Hundeteams motiviert werden konnte an diesem Mehrkampf teilzunehmen.
Der Event war ein voller Erfolg. Gemeinsam fiebern, gemeinsam bangen, gemeinsam feiern.... einfach Teamspirit

Der Erfolg ist nicht zu übertreffen!
Alle fünf Pokale stehen nun für ein Jahr in unserem Klubhaus....
Jeder Pokal wurde von einer anderen Gruppe geholt, Spannung pur an der Rangverkündigung. Ihr seid einfach der Wahnsinn!!!

Rangliste

Beste Gruppe Begleithund

Beste Unterordnung Begleithund

Beste Gruppe Gemischt

Beste Unterordnung Gemischt

Beste Gruppe Sanitätshund


IGW-Mehrkampf

Am Samstag 2.Juni wird der Verein mit 18! Teams am IGW-Mehrkampf in Grenchen starten.
Dies ist eine sehr erfreuliche Bilanz. Es werden etliche Neustarter sowie auch erfahrene Hundeteam dabei sein. Wir sind stolz, dass sich für diesen Gruppenmehrkampf alle Prüfungsteams begeistern liessen und für den HS-Seeland-Pieterlen starten.
Es soll einen Team-Event werden mit gegenseitiger Unterstützung und einem gemütlichen Zusammensein.
Wir freuen uns! Bestimmt wird es ein gelungener Anlass.

Zuschauer erwünscht :-)


Genialer Prüfungsfrühling!

An den zwei letzten April Wochenenden überschlugen sich die genialen Prüfungsresultate!
Gerade mal fünf neue Hundeführerinnen wagten den Schritt an die Prüfung.

Im Sanitätshund 1 waren dies Claudia Jegerlehner, Claudia von Känel, Kathrin Lüthi und Gabriela Tschanz. Im Begleithund war dies Christine Anker.
Ihr seid alle spitzenmässig! Der eine oder andere kleine Fehler konnte zwar aufgedeckt werden, doch ich weiss, ihr habt euer Bestes gegeben. Sonst wäre ja keine Arbeit mehr im Training :-) Wir sind richtig stolz auf Euch und eure Leistungen.

Melanie Reber startete mit Xenya im VPG 2. Die lange intensive nervenzehrende Revieraufbauarbeit hat sich gelohnt. Hut ab vor deiner Ausdauer die du mit Xenya hast. Einfach Klasse!.

Auch wurden wieder fleissig top SM-Resultate gesammelt im BH. Bereits haben Beat Liechti, Jeannette Brandenberger, Andrew Reber und Monika Luippold die erforderlichen Resultate für die SM im Herbst beisammen. Ganz genial!

So macht Training Spass! Unser Ausbildungsweg und unsere Ausbildungsmethoden sind die Richtigen!


Briard-Power

Am 24.3.2018 war GV des SBBC (schweizerischen Briardclub).
Esharó wurde für seine Leistung im BH3 und Essi für ihre Leistung im Agility mit dem Wanderpokal ausgestattet.
Zudem erhielt Esharó einen wunderbaren Blumenstrauss für die super Leistung an der SKG-SM aller Rassen 2017

Beat wir sind von deiner Ausdauer und Hartnäckigkeit beeindruckt und gratulieren dir ganz herzlich zu deinen tollen Erfolgen!


SKG-SM aller Rassen 2017 in Aarau-Rohr

An der SKG-SM aller Rassen vom 24.11.-26.11.2017 durften gleich fünf Mitglieder des Hundesport Seeland-Pieterlen teilnehmen.
Begleithund: Jeannette Brandenberger mit India, Monika Luippold mit Crissy, Beat Liechti mit Esharò und Barbara Berger mit Cuba
VPG: Andrew Reber mit Emma
Vorweg schon mal, es war für Alle eine durchzogene SM: Glück und Pech sind oftmals nach beieinander.
Das Wetter verlangte den Startenden auch an dieser SM alles ab. Von Regen, Wind, wenig Sonne, Schneesturm erlebten wir alles.
Beginnen wir mit der Fährte: Das grösste Pech hatte Jeannette mit Indi.... es fehlten Gegenstand Nr.1 und 2! Krähe? Vergessen zu legen? Jedenfalls gab es eine Ersatzfährte. Und das ist nicht einfach.... nochmals eine Fährte ohne Futter, leider arbeitete Indi die zweite Fährte nicht mehr ganz so schön aus wie die erste.
Cuba beschäftigte sich nach den ersten Winkel immer mehr und intensiver mit den Mauselöcher... nach zwei Zusatzkomandos und viel Glück erreichten wir mit vielen Punkteabzügen doch noch das Ende.
Esharò entschied sich beim zweiten Gegenstand nach kurzem Zögern zum Weitergehen und Crissy war irgendwie auch nicht ganz bei der Sache
Andrew und Emma überzeugten mit einer sehr schönen Arbeit!
Die Unterordnungen im BH wurden zu Beginn gut gerichtet, jedoch wurden bald schon mal Differenzen erkennbar. Monika und Crissy sowie Barbara und Cuba zeigten eine traumhafte Unterordnung, Beat und Jeannette hatten einige Kleinigkeiten zu Verbuchen. Im VPG wurde streng aber fair gerichtet, jedoch vermochte Emma nicht mit ihren Qualitäten zu glänzen, ein Patzer und der Hund war bis zum Ende der Unterordnung aus dem Konzept.
Bei der Führigkeit konnte Crissy wieder eine ganz schöne Arbeit zeigen und positionierte sich somit bereits in die vorderen Ränge. Esharò und Indi vermochten nicht an die Leistungen der Trainings anzuknüpfen, viele kleine Fehler summierten sich, doch die SM ist erst am Sonntag Mittag fertig... auch die anderen müssen es zuerst noch zeigen.
Die schmerzlichste Einschränkung zeigte aber Cuba.... Kein Sitz aus der Bewegung, ganz klar Arbeitsverweigerung! Der Rest der Abteilung zeigte sie nahezu perfekt. Somit war der Traum eines Podests aber ausgeträumt.
Im Schutzdienst war Emma wieder voll im Element, am Engagement fehlt es bei ihr eigentlich nie.... jedoch leidete der Gehorsam sehr darunter und Andrew brauchte einige Zusatzkommandos.
Das Rechnen am Samstagabend begann.... Monika und Crissy belegten den hervorragenden 3.Zwischenrang
Das Revier war für alle ein Nervenspiel. Emma rannte um ihr Leben, super System, aber leider vergessen zu suchen, minus zwei Gegenstände. Indi rannte und rannte, zeigte an, aber brachte nicht.... minus drei Gegenstände. Cuba zeigte ein tolles Revier in ca drei Minuten bereit alles geholt, super System, kein Knautschen, einfach top.... aber was für eine Enttäuschung, minus drei Punkte.... unverständlich! Beat bangte....der Schnee der mitlerweile gefallen war würde an Esharòs Fell festkleben... jedoch schmolz er schliesslich vor seinem Start dahin und die beiden arbeiteten sich ein super tolles Revier heraus!
Monika hingegen war der Pechvogel.... Crissy pickte den zweiten Gegenstand kurz an und der Richter entschied, den Gegenstand nicht zu geben...traurig, dass an einer SM durch einen solchen Fehlentscheid des Richters dem Hundeführer das Podium genommen wird!
Monika, wir sind unglaublich stolz auf dich und Crissy, Ihr habt gekämpft und leider verloren, für uns hättest du aber das Podium verdient!
Beat du ärgerst dich über die Fährte.... aber einfach genial was ihr zwei gezeigt habt!
Jeannette die Nasenarbeit wurde dir zum Verhängnis, wir wissen wie Indi normalerweise arbeitet.... ihr hattet einfach nur Pech, sei stolz auf euch!
Barbara, Cuba hat dir heute gezeigt, dass genug ist mit Prüfungen. Sie erreichte in ihrer Karriere alles was sich ein Hundesportler erträumen darf. Cuba hat den Ruhestand im BH verdient!
Andrew, Hut ab vor Emma unserem Multitalent! IPO 3, VPG 3, Agility 3, BH 3 was willst du noch mehr.... der Arbeitseifer des Hundes ist in jeder Sparte unübertrefflich. Heute hat es einfach nicht überall gepasst.
Auch das ist eben Hundesport! Mit Tiefs muss man umgehen können, nur so können wir wachsen und gewinnen! Deshalb gilt für jeden...

ERFOLG KOMMT DANN, WENN DU TUST WAS DU LIEBST

Ganz herzliche Gratulation zu diesen super Leistungen! Der Teamgeist war überwätigend! Danke für das tolle Wochenende mit euch!
Der HS Seeland-Pieterlen ist einer der erfolgreichsten Vereine in der Schweiz!

Rangliste


Yes, Yes, Yes, Yes.....

Dieses Wochenende durften gleich 4 Team vom HS Seeland-Pieterlen an der SKBS-SM teilnehmen.
Der Erfolg ist sehr eindrücklich!

Barbara Berger und Cuba vom blauen Mistral holen sich zum 4.Mal in Folge den Schweizermeistertitel BH 3.
Jeannette Brandenberger und India zum Chasseralblick holen sich den Vize-Schweizermeistertitel BH 3 und
Monika Luippold und Crissy vom blauen Mistral runden das tolle Ergebnis mit dem 7. Rang ab.

Andrew Reber und Emma vom blauen Mistral holen sich den Vize-Schweizermeistertitel in der Klasse VPG

EINFACH GRANDIOS!

Ganz herzliche Gratulation an alle Team!

! LASST EUCH FEIERN!

Rangliste

von Links:
Monika Luippold mit Crissy vom blauen Mistral, Andrew Reber mit Emma vom blauen Mistral, Barbara Berger mit Cuba vom blauen Mistral, Jeannettte Brandenberger mit India zum Chasseralblick

Schweizermeister Begleithund 3
Barbara Berger mit Cuba vom blauen Mistral

Vize-Schweizermeister Begleithund 3
Jeannette Brandenberger mit India zum Chasseralblick

Vize-Schweizermeister VPG 3
Andrew Reber mit Emma vom blauen Mistral

Border- und Aussie SM

Auch wurde dieses Wochenende die Border und Aussie SM beim KV Grenchen durchgeführt.

Liliane Lüthi mit Finouche vom Waldacker hatten leider Pech auf der Fährte... Finouche konnte diese Aufgabe mit dem starken Westwind nicht meistern und hatte leider einen Abbruch.
Die restlichen drei Abteilungen waren top!
Ganz herzliche Gratulation euch beiden, ihr habt super gekämpft!

Rangliste


Rassen-SM's 2017

Am 28./29.10.2017 findet in Wädenswil die Belgier-SM statt.
Für den Hundesport Seeland-Pieterlen starten gleich vier Teams.

Begleithund 3:
Barbara Berger mit Cuba vom blauen Mistral (Titelverteidiger)
Monika Luippold mit Crissy vom blauen Mistral
Jeannette Brandenberger mit India zum Chasseralblick

VPG 3:
Andrew Reber mit Emma vom blauen Mistral

Am 29.10.2017 findet in Grenchen die Border und Aussie-SM statt.
Für den Hundesport Seeland-Pieterlen startet ein Team.

Begleithund 3:
Liliane Lüthi mit Finouche vom Waldacker

Zuschauer sind jederzeit herzlich Willkommen :-)

Wir wünschen allen Teilnehmer viel Erfolg


Schweizermeisterschaft der französischen Schäferhunde 2017

An der diesjährigen SM der französischen Schäferhunde startete Beat Liechti mit seinen beiden Briard's. Mit Esharò noir del Pata viento im Begleithund 3 und mit Esmeralda du val de la Rose (genannt Essi) im Begleithund 2.
Für Beat sicher eine grosse Herausforderung mit zwei so unterschiedlichen Charakteren und zudem noch einer läufigen Essi zu starten.
Das Teilnehmerfeld war leider nur spärlich, nichts desto Trotz, der Anlass war gelungen und interessant.
Mit sehr schönen Arbeiten in jeder Abteilung holten sich Esharò und Beat den Schweizermeistertitel 2017! Ganz herzliche Gratulation!
Auch Essi vermochte zu überzeugen. Sie gewann die Klasse 2 souverän. Bravo Beat und Essi!

Rangliste


Übungsleitertag vom 18.6.2017

Wie in den letzten Jahren stand auch im 2017 ein Übungsleitertag auf dem Programm.
Dieses Jahr war das Thema "Schnuppern in andere Sparten"
Wir entschieden uns für die Themen Fährten, Agility, Schutzdienst und Sanitätshund.
Das Wetter versprach einen heissen Tag. Alle Übungsleiter waren voll motiviert dabei.
Bei Kaffee und Gipfeli wurde kurz der Tagesablauf besprochen. Danach begann das erst Thema Fährten. Céline erklärte den "Neulingen" der Fährtenaufbau. Danach durften alle selber die ersten Aufbauschritte im Fährten mit ihrem Hund ausprobieren.
Das zweite Thema war Agility. Was normalerweise über mehrere Trainings angelernt wird wurde uns von Caroline und Dominique in einem Crash-Kurs beigebracht (da ja nicht noch an den Grundelementen wie Sitz-Warten etc gearbeitet werden musste) Alle Hunde waren begeistert vom Agility.... waren es auch die Hundeführer.... da sie merkten, dass sie im Agility ja noch rennen müssen :-)
Vor der Mittagspause stand dann noch der viel gewünschte Schutzdienst auf dem Programm. Melanie zeigte mit Xenya eine eindrückliche Vorführung, Denn Schutzdienst ist nicht einfach nur beissen sondern hauptsächlich gehorchen. Dann durften die weissen Schäfer, Border Collie, Continental Bulldogge und Labrador`s ran an den Ärmel. Wir konnten viel schmunzeln und lachen..... ist doch nicht ganz so einfach wie es immer aussieht.
In der Mittagspause konnten wir uns von den vielen mitgebrachten feinen Salaten und Grillfleisch stärken. Selbstverständlich fehlte auch das Dessert nicht.
Am Nachmittag verschoben wir dann in den kühlen Wald um uns ein Bild vom Sanitätshund zu machen. Die beiden Claudia`s gaben uns einen Einblick in das System und in die Bringselarbeit. Für die Nicht-Sanihunde und Nicht-Sanihundeführer war dies eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Aber wirklich eine ganz spannende Arbeit.
Fazit dieses Tages: Einfach toll.... viele neue Eindrücke und gute Gespräche unter den Übungsleiter. Genau das was wir uns unter einem Übungsleitertag vorstellen. Bestimmt wiederholungsfähig.
Danke an alle Beteiligten für das Gelingen dieses Tages!

Fotos


IGW-Gruppenmehrkampf 3.6.2017

Der Hundesport Seeland-Pieterlen durfte dieses Jahr den IGW-Gruppenmehrkampf organisieren. Das Wetter zeigte sich von der besten Seite, schon fast ein bisschen zu heiss...Erfreulicherweise starteten 27 Teilnehmer!

Unsere Richter Albert Castegnaro und Peter Rolli leisteten eine gute und faire Richterarbeit. Als Schutzdiensthelfer stellte sich André Epp zur Verfügung. Ganz lieben Dank an euch Drei!

Wie bereits bei den letzten Prüfungen wurden wir wieder mit schönen Preisen gesponsert. Der Hunde- und Katzenshop Stutz in Lengnau packte für uns ein hübsches Gutzidösli ab und von der Swiss-Lein erhielt jedes Team ein schwimmfähiges Spielzeug. Vielen herzlichen Dank im Namen von allen!

Jeannette übernahm kurzfristig den Part als Prüfungsleiter da die anderen alle starteten, und Claudia übernahm einmal mehr souverän die Büroarbeiten. Die Helfer in der Personengruppe (Jacky, Kathrin, Luana und Sandra) harrten unter der sengenden Sonne knappe zwei Stunden aus bis alle 16 BH1 ihre Führigkeit gelaufen waren.
Durch die ganze Prüfung hindurch kamen die Zuschauer in den Genuss von viele ganz tolle Arbeiten. Es war spannend bis zum Schluss.

Nach getaner Arbeit verköstigte der Verein die Teilnehmer einmal mehr mit einem fantastischen Salatbuffet und Grillfleisch. Hierfür bedanke ich mich ganz herzlich bei all den Salatspender! Einfach super wie sie alle schmeckten. Auch das Süsse zum Kaffee durfte nicht fehlen, lieben Dank in die Backstube unserer Helfer! Melanie managte die Küche bestens zusammen mit den Helfer aus der Personengruppe.

Der Hundesport Seeland-Pieterlen stellte zwei Gruppen, eine Gruppe Begleithund (Céline BH1, Monika BH3, Barbara BH3) und eine Gruppe Gemischt (Ruth BH1, Liliane BH3, Andrew VPG3). Unsere Mitglieder führten ihre Hunde einmal mehr sportlich und spitzenmässig vor. Das gute Training und der Teamgeist zahlte sich aus. Ganz herzliche Gratulation! So konnten wir den Pokal für die beste Gruppe Begleithund sowie die Pokale beste Gruppe Gemischt und beste Gruppe Gemischt Unterordung an der Siegerehrung entgegen nehmen! Die beste Gruppe Begleithund Unterordnung ging an den KV Grenchen 1. Herzliche Gratulation.
Auch möchte ich allen anderen Teams zu ihren Leistungen gratulieren, Glück und Pech stehen manchmal nahe nebeneinander.... trotzdem, unsere Hunde sind sowieso die Besten!

Freuen wir uns also alle auf den nächsten IGW-Gruppenmehrkampf. Im 2018 wir der KV Grenchen der Veranstalter sein.

Gewinner Beste Gruppe Begleithunde

Gewinner Beste Gruppe Unterordnung Begleithunde

Gewinner Beste Gruppe gemischt und Gewinner Beste Gruppe Unterordnung Gemischt :-)

Rangliste

Fotos


Céline und Fina vom Aufwind

Nun absolvierte Céline auch mit ihrer zweiten Boxerhündin Fina den ersten Mehrkampf im BH 1. Tolle Leistung! Wurde doch Fina kurz vor ihrem ersten geplanten Start wegen einer Operation gebremst. Und Céline liess sich auch durch ihre bereits fortgeschrittene Schwangerschaft nicht vom Prüfungsstart aufhalten.
Ganz herzliche Gratulation zu diesem tollen Resultat, weiter so!

Rangliste


Absolute Spitze!

Heute haben sich auch Beat und Jeannette bein SC OG Sursee die letzten erforderlichen Resultate für die SM aller Rassen 2017 geholt.
Somit sind bereit vier Teams vom HS Seeland-Pieterlen im Herbst startberechtigt! Wir hoffen auf weitere Qualifikationen...
Ganz herzliche Gratulation an Monika Luippold, Beat Liechti, Jeannette Brandenberger und Barbara Berger. Alle vier Teams werden im Begleithund 3 gegeneinander oder besser gesagt miteinander antreten. Das wird bestimmt spannende Duelle geben :-)

zu den Resultaten


Jeannette und India sind auf Kurs!

Jeannette holte sich mit India beim KV Grenchen in der Klasse BH 3 mit beachtlichen 279 Punkten ihr erstes Resultat für die SM 2017. Die beiden zeigten eine sehr schöne und motivierte Prüfung über alle Disziplinen. Ausser beim Voran mit Verschieben, da lies India leider den Sprung aus.
Jeannette, wir sind stolz auf euch, ihr seit ein super Team! Ganz herzliche Gratulation, weiter so!

Prüfungsresultate


Spezial-Medaille

Monika Luippold hat mit Crissy vom blauen Mistral die Spezial-Medaille erreicht!
Die Spezial-Medaille erreicht man wenn innert einem Jahr bei drei nacheinander folgenden Prüfungen mindestens 280 Punkten erreicht werden. Diese Auszeichnung kann pro Hund pro Disziplin nur einmal bezogen werden.
Monika holte sich die drei Resultate mit 288 Punkten, 283 Punkten und 283 Punkten souverän! Wir sind sehr stolz auf dich Monika! Spätestens jetzt muss dir bewusst sein, dass du im BH zu den ganz Grossen gehörst.
HERZLICHE GRATULATION!


SKG-SM in Grenchen

An der diesjährigen SKG-SM in Grenchen vom 19./20. November starteten gleich drei Mitglieder vom Hundesport Seeland-Pieterlen.
Wir gratulieren Claudia von Känel mit Cosmo, Beat Liechti mit Esharo und Barbara Berger mit Cuba zu den tollen Arbeiten!
Schön, dass so viele Vereinsmitglieder die drei Teams vor Ort unterstützten.

Rangliste


SM der französischen Schäferhunde

Beat und Esharo starteten heute an der SM der französischen Schäferhunde als Titelverteidiger. Leider war die Fährte für Esharo sehr schwierig und im Revier liess er zwei Gegenstände liegen. Schade... denn die Unterordnung schlossen sie mit 95 Punkten und die Führigkeit sogar mit 96 Punkten ab.
Toll gekämpft.... die nächste Chance kommt... bereits an der SKG-SM aller Rassen in knapp einem Monat.

Unser Newcomer Gerhard mit Opal startete in der Klasse 1. Sie schlossen mit 256 Punkten ab. Herzliche Gratulation!

Rangliste


Trainingsweekend

Ruth organisierte für ihre Trainierenden ein Trainingsweekend, da sie nicht mit in den Schwarzwald kommen konnten.
Hier geht es zum Bericht


Monika und Crissy nun auch im Begleithund

Am 10.1.2016 starteten Monika und Crissy das erste Mal im Begleithund 2. Sie erreichten trotz strömendem Regen ein Traumresultat von 284 Punkten. Für Monika wird Begleithund das zweite Standbein neben IPO sein. Toll, haben wir so viele polysportive Hunde! Der Hundesport Seeland gratuliert dem erfplgreichen Team ganz herzlich.


SKG-SM in Avegno / TI

Eine wunderschöne SM ist bereits wieder Geschicht. Der SC Tra da Nüm organisierte eine würdige Schweizermeisterschaft mit sehr viel Herzblut und Gastfreundschaft. Gutes Essen, tolle Arbeitsplätze, schöne Preise, freundliche Helfer und super Wetter...was will man noch mehr!
Klasse BH:
Barbara Berger und Cuba vom blauen Mistral holen nach der SKBS-SM auch den 3. Schweizermeistertitel der SKG in Serie im BH 3. Es ist eine unglaubliche Leistung. Ein einmaliges Team!!!
Denise und Dargo du Mont Saint Aubert erreichten auch wiederum ein ganz tolles Resultat mit 272 Punkten. Leider liesen die beiden im Revier einen Gegenstand liegen.
Auch Beat mit Esharò noir del Pataviento unsere "Neulinge" was SM anbelangt zeigten teilweise sehr schöne Arbeiten. Dieses Team hatte leider zwei grosse Patzer darin. Ein liegengelassener Gegenstand im Revier und leider kein Freisitz. Aller Anfang ist schwer. Beat du hast das gut gemacht, weiter so!
Klasse IPO:
Monika und Crissy vom blauen Mistral zeigten schöne Arbeiten auf hohem Niveau. Doch schlichen sich überall kleine Fehler ein die eben entscheidend sind um ganz vorne mitmischen zu können. Monika, du hast Crissy super vorgeführt, nimm das Positive mit auf den Weg und baue darauf auf!
Der Hundesport Seeland gratuliert allen Teilnehmer ganz herzlich zu diesen ausserordentlichen Leistungen. Schon die Qualifikation an eine SM ist ein grosser Erfolg. Seid stolz auf eure Hunde!!!

Rangliste


SKBS-SM in Madiswil 2015

Bei idealem Wetter führte der Verein schweizerischer Militärhundeführer die diesjährige Schweizermeisterschaft der belgischen Schäferhunde durch.
Für den Hundesport Seeland am Start waren im IPO Monika Luippold mit Crissy vom blauen Mistral sowie im Begleithund Denise Gertsch mit Dargo du Mont St. Aubert und Barbara Berger mit Cuba vom blauen Mistral.
Alle Hundeführerinnen zeigten schöne Arbeiten mit hohen Benotungen!
Zum dritten Mal in Folge holten sich Barbara und Cuba souverän den Schweizermeistertitel im Begleithund! Denise und Dargo klassierten sich auf dem ausgezeichneten 3.Rang!
Auch Monika und Crissy erreichten im IPO eine gute Klassierung, sie landeten auf dem 12. Schlussrang.
Der Hundesport Seeland gratuliert allen Teilnehmerinnen zu ihrem tollen Erfolg, ihr seit einfach Spitze!


Rangliste


Beat und Esharò Noir del Pataviento sind Schweizermeister!

An der diesjährigen Schweizermeisterschaft der französischen Schäferhunde siegte Beat mit Esharò in der Klasse Begleithund 3! Die beiden zeigten eine sehr schöne Prüfung mit Fährte 55/ Revier 38/ Unterordnung 91 und Führigkeit 87 Total 271 Punkten. Der Hundesport Seeland gratuliert Beat zu diesem Titel ganz herzlich. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg! Weiter so!


Liliane und Finouche an der ersten BH 1 Prüfung

Auch Liliane und Finouche schlossen ihre erste BH 1 Prüfung mit Erfolg ab. Sie erreichten 265 Punkte. Nun können sie somit das BH 2 nach der neuen PO in Angriff nehmen. Ihr zwei habt das toll gemacht, wurde doch Finouche einen Tag vor der Prüfung läufig und musste dadurch alles am Schluss vorführen. Herzliche Gratulation!


Céline und Ghana am Swiss-Cup

Céline hat sich gleich eine grosse Prüfung als Einstieg ausgewählt, den Swiss-Cup. Gilt er doch als SM der BH 1. Die Boxerhündin Ghana ist bestimmt nicht eine einfache Dame.... wenn sie aber in Form ist kann sie sehr schöne Arbeiten zeigen. Nur gilt es eben an einer Prüfung alle drei Abteilungen gut zu laufen um ganz nach vorne zu kommen. Leider war die Fährte genau an diesem Tag nicht unbedingt Ghanas Part....
Céline wir gratulieren dir zum tollen 5.Rang. Weiter so!


BH Mehrkampf 14.6.2015

Bei idealem Hündelerwetter, nicht zu heiss und trotzdem trocken nahmen elf Teilnehmer an unserem diesjährigen BH Mehrkampf teil.
Es wurden sehr schöne Arbeiten gezeigt, Heinz machte das Richten Spass, hat er gesagt :-).
Dank speditivem Arbeiten konnten wir bereits nach elf Uhr zum gemütlichen Teil wechseln und uns am reichhaltigen Salatbuffet mit Grilladen verköstigen.
Ein grosser Dank geht an unsere Mitglieder für die feinen Salate und Desserts und ihren Helfereinsatz. Ohne euch würde gar nichts gehen!
Ein herzliches Dankeschön geht auch wie jedes Jahr an Swiss-Lein von Silvia Stutz für die grosszügige Unterstützung. Die Preise wurden gespendet!
Es würde uns freuen euch wieder einmal bei uns begrüssen zu dürfen.


SKG-SM 2014 Rothrist
Cuba holt sich nach 2013 auch 2014 den Titel im Begleithund

Die diesjährige SKG-SM wurde vom Entlebucher Sennenhund Verein durchgeführt. Der Austragungsort war Rothrist. Die Organisation war vorbildlich nur das mir den Parkplätzen war ein wenig unglücklich. Um auf die einzelnen Wettkampfplätze zu gelangen musste man oftmals sehr weit laufen.
Für den Hundesport Seeland waren Denise Gertsch und Barbara Berger am Start. Am Samstag morgen konnten wir beide recht früh ins Fährtengelände, was doch etwas beruhigend war für uns, hatte doch der Wetterbericht viel Regen vorausgesagt. Beiden lief die Fährte wie auch das Revier genau nach Plan. Denies wie auch Barbara waren gut im Rennen. Auch die schöne und sportliche Unterordnung von Denise und Dargo wurde mit einer hohen Note (95 Punkte) bewertet. Barbara und Cuba zeigten eine nahezuhe perfekte Unterordnung, sie wurde mit der Höchstnote von 98 Punkten honoriert. Somit lagen Barbara an erster und Denis en vierter Stelle nach dem ersten Wettkampftag. Am Sonntag stand noch die Führigkeit auf dem Programm.
Die Spannung stieg von Hund zu Hund. Denise und Dargo zeigten eine wunderbare Führigkeit mit nur ganz kleinen Unsicherheiten, dies ergab 96 Punkte. Somit wusste Barbara, dass sie nicht patzen durft um den Titel erneut zu holen. Nervenstark und mit viel Engagement von Cuba zeigten die beiden eine Führigkeit wie aus dem Bilderbuch, diese wurde mit 97 Punkten honoriert. Somit war klar, dass es erneut zum Titel reichen wird.
Denise hatte leider Pech. Sie wurde Punktegleich mit der Drittplatzierten Vierte. Das Alter der Hunde entschied über den Podestplatz. Ein kleiner Trost für Denise ist, dass sie aber mit diesem Resultat zugleich die Spezialmedaille erreicht hat. Bravo Denise und Dargo!

Rangliste

Medienmitteilung der SKG


SKBS-SM 2014 Thun

Titelverteidigung von Barbara mit Cuba vom blauen Mistral

am 1. November wurde die SKBS-SM von der OG Thun durchgeführt. Das Wetter war wie im Bilderbuch und die Kulisse der Bergkette war einmalig! Genau so war auch die Organisation! Vielen Dank dem Organisationskomitee.
Für den Hundesport Seeland waren Denise mit Dargo du Mont Saint Aubert und Barbara mit Cuba vom blauen Mistral in der Sparte Begleithund am Start. In der Sparte IPO startete Monika mit Crissy vom blauen Mistral für unseren Verein.
Monika bestritt ihre erste Schweizermeisterschaft und zeigte eine sehr schöne Prüfung trotz vielem Nervenflattern. Es reichte zum ausgezeichneten 15. Schlussrang von insgesamt 27 Startenden mit 266 g AKZ! Bravo Monika und Crissy, ihr habt das wirklich toll gemacht!
Im Begleithund startete Barbara als Titelverteidigerin und Denis als Vize-Schweizermeisterein des Vorjahres. Wie immer in gewohnter Sicherheit meisterten die beiden Teams auch dieses Jahr wieder souverän ihre Prüfung. Somit standen am Abend wieder beide auf dem Podest. Denise mit Dargo erneut als Vize-Schweizermeisterin und Barbara mit Cuba als Schweizermeisterein! Respekt vor diesen tollen Arbeiten, ist es doch immer schwer die guten Resultate vom Vorjahr zu wiederholen. Euch beiden ist das in eindrücklicher Weise gelungen!
Der Hundesport Seeland ist sehr stolz auf alle drei Teams! Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg für die SKG-SM in zwei Wochen.

Rangliste

weitere Fotos


Trainingstag Riggisberg 2014

rainingstag Riggisberg 2014 BearbeitenEinfügenLöschenNach oben verschiebenNach unten verschiebenMarkieren / Verlinken / Formatieren
Am Sonntag 19.Oktober organisierte Melanie für unsere Begleithunde und IPO Hündeler einen Trainingstag in Riggisberg bei Heinz Riesen auf dem Gelände. Das Wetter war sehr sommerlich und somit stand dem Gelingen nichts im Wege. Alle Teilnehmer waren motiviert und eifrig am trainieren. Die SM-Teilnehmer Monika, Denise und Barbara hatten zudem die Möglichkeit eine Fährte und ein Revier auf fremden Terrain zu laufen. Da wurden doch noch einige kleine Unsicherheiten aufgedeckt. Aber die Hauptprobe war doch mehr oder weniger gelungen.
Am Mittag grillierten wir Feines. Dazu gab es viele mitgebrachte feine Salate. Denn auch die Geselligkeit darf nicht zu kurz kommen....
Ein grosses Dankeschön an Melanie für die tolle Organisation und an Heinz für die Benützung des Hundeplatzes. Es war wiederum ein lehrreicher Tag für alle.

zu den Fotos


Melanie und Xenyas Prüfungserfolg


am 30.3.2014 stiegen auch Melanie und Xenya ins Prüfungsgeschehen ein. Sie brillierten in Grenchen mit einer sensationellen BH 1 Prüfung von Fährte 99 / Unterordnung 98/ Führigkeit 99. Bravo! Weiterhin viel Erfolg ab jetzt im IPO.


Ruedis erste BH 1 Prüfung


Am 22.3. 2014 absolvierte Ruedi mit seiner Kyra, ohne jemandem etwas zu sagen, die erste BH 1 Prüfung mit einem sehr guten Resultat von 282 Punkten. Bravo! Dein Trainingsfleiss hat sich ausbezahlt. Weiter so!


SKG-SM aller Rassen 2013 in Thun

Cuba vom blauen Mistral erreicht das Double

Nur zwei Wochen nach der Belgier-SM schafft Cuba vom blauen Mistral das sensationelle Double! Mit Total 281 Punkten werden Barbara Berger und Cuba vom blauen Mistral auch Schweizermeister BH 3 aller Rassen!
Denise Gertsch mit Dargo du Mont Saint Aubert erkämpft sich wiederum den sagenhaften Vize-Schweizermeistertitel mit 278 Punkten!
Die super Vereinsleistung wird durch Ruth Gafner Zureich mit Russie de la Videmanette abgerundet. Die Beiden erreichen mit 271 Punkten den ausgezeichneten 7. Rang!
Herzliche Gratulation an alle drei Teams.

Bericht
Rangliste